Wo Feiern am schönsten ist

Mer pagge des - Theaterstück von Theater & Nedelmann im Rahmen des Kulturfestivals 'Kultur ohne Grenzen'

from Sonntag, 19. Mai 2019 | 17:00 Uhr
Mer pagge des - Theaterstück von Theater & Nedelmann im Rahmen des Kulturfestivals 'Kultur ohne Grenzen'

Zwei Dörfer – hundert Jahre (auf hochdeutsch!)

Im Jahr 2019 werden die Stadt Rödermark und viele Vereine ein Kulturfestival veranstalten, das unter dem Motto „Frieden und Freiheit in Europa“ firmiert. Im März findet das Festival in Ober-Roden, im Juni in Urberach statt. Die Brücke –sowohl örtlich als auch zeitlich- soll unter anderem durch ein Schauspiel von THEATER & nedelmann geschlagen werden, das an verschiedenen Orten in Rödermark gastieren wird.

Nimmt man Postkarten aus Urberach und Ober-Roden von 1920 in die Hand, werden durchaus die imposanten Gebäude der Gemeinden und sogar eine Fabrik gezeigt, aber das Ganze hat doch einen charmant dörflichen Charme.
Den Postkarten aus den sechziger und siebziger Jahren ist die Idylle ausgetrieben: stolz werden Betonbauten und Wohnblocks präsentiert. Das Alte hat keinen Platz mehr.
Heute würden Postkartengestalter wahrscheinlich alles daran setzen, die verbliebenen Fachwerkhäuser ins rechte Licht zu rücken und die grünen Ecken der Stadt zu betonen.

In diesen Spannungsfeldern spielt das Theaterstück „Mer pagge des“. Aber naturgemäß geht es im Theater nicht um die Geschichte von Beton und Asphalt, sondern um die Geschichten der Menschen aus Fleisch und Blut. Wir erzählen Geschichte durch Geschichten; das ist Heimatkunde im besten Sinne. Im Jahr 1919 geht es los, im Jahr 2019 endet die Reise.

Präsentiert werden 18 liebevolle Szenen voll Wärme, Nähe, Humor und Zärtlichkeit – und immer lebensbejahend nach vorne blickend. „Mer pagge des“ heißt nicht umsonst der Titel des Stückes.

Und: auch wenn der Titel anderes verheißt – das Stück ist auf hochdeutsch.

Newsletter

Sie wollen über die öffentlichen Veranstaltungen informiert werden, die im Dinjerhof stattfinden?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter, er erscheint 1-2 mal jährlich. Sie erhalten keine Werbemails!
Ihre Adresse ist bereits in unserem Verteiler und Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden?